Ganzheitlich – Gesund – Leben

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Was bedeuten diese drei Worte – Ganzheitlich/Gesund/Leben?

Ganzheitlich bedeutet, den Körper nicht in seine Einzelteile zu zerlegen, sondern ihn als Ganzes wahrzunehmen und entsprechend den Problemen, Heilungsvorgänge einzuleiten. Beim Coaching ist das nicht anders. Körper – Geist – Seele sind untrennbar miteinander verbunden und das, was dem einen schadet, äußert sich im anderen. Das bedeutet, dass es notwendig ist, das persönliche Bewusstsein zu aktivieren, um herausfinden zu können, wo man ansetzt. Im Coaching-Prozess ist das nicht anders. 

Gesund ist ein weitläufiger und sehr komplexer Begriff. Gesundheit bedeutet aber nicht die Abwesenheit von Krankheit. Wenn man den Begriff der Gesundheit auf ein Minimum beschränkt kann er bedeuten, dass man mit seinem Leben zufrieden ist und das Richtige für seinen Körper tut, damit er genug Widerstandskraft besitzt, um die Herausforderungen, die äußerlich und innerlich auf ihn einwirken, ausgleichen zu können. 

Leben hängt eng mit dem Begriff des lebendig-Seins zusammen. Wann fühlt man sich lebendig – geistig und körperlich? Wenn es einem gut geht, wenn man aktiv und kreativ ist, wenn man Dinge in die Hand nimmt, sie umsetzt, wenn man fühlt und diese Gefühle und Emotionen auch wahrnimmt, wenn man liebt und weiß, dass man geliebt wird, wenn man mit all seinen Sinnen, das was einen umgibt, aufnimmt und wenn man in der Lage ist, zu handeln. Das ist Leben. 

Jorge Luis Borges, ein argentinischer Schriftsteller, der im Jahr 1987 im Alter von 88 Jahren verstorben ist, hat dazu, zwei Jahre vor seinem Tod, wunderbare Worte geschrieben, die ich hier mit Euch teilen möchte und die mich immer begleiten.

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, im nächsten Leben, würde ich versuchen, mehr Fehler zu machen.

Ich würde nicht so perfekt sein wollen, ich würde mich mehr entspannen. Ich wäre ein bisschen verrückter, als ich gewesen bin, ich würde viel weniger Dinge so ernst nehmen. Ich würde nicht so gesund leben. Ich würde mehr riskieren, würde mehr reisen, Sonnenuntergänge betrachten, mehr bergsteigen, mehr in Flüssen schwimmen. 

Ich war einer dieser klugen Menschen, die jede Minute ihres Lebens fruchtbar verbrachten. Freilich hatte ich auch Momente der Freude. 

Aber wenn ich noch einmal anfangen könnte, würde ich versuchen, nur mehr gute Augenblicke zu haben. Falls Du es noch nicht weißt aus diesen besteht nämlich das Leben. Nur aus Augenblicken. Vergiss nicht den jetzigen. 

Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich von Frühlingsbeginn an bis in den Spätherbst barfuß gehen. Und ich würde mit mehr Kindern spielen, wenn ich das Leben noch vor mir hätte. 

Aber sehen Sie … ich bin 85 Jahr alt und weiß, dass ich bald sterben werde. 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar